Corona-Virus – Aktuell November 2020

Sehr geehrte Mandanten,

das Corona-Virus bringt im November wieder zahlreiche Unternehmen und Selbständige in wirtschaftliche Schwierigkeiten.

Wir als Steuerberatung Raab arbeiten mit Hochdruck daran, Sie in den Krisenzeiten zu unterstützen.

Die Kanzlei ist zu den Kernarbeitszeiten auch im November besetzt. Wir bitten Sie aber, von nicht notwendigen Besuchen abzusehen. Falls Sie Ordner abgeben wollen, klingeln Sie bitte, wir haben dann die Möglichkeit die Unterlagen kontaktfrei zu übergeben. Viele Dokumente können per Email oder Fax ausgetauscht werden, Terminsachen können in den meisten Fällen bestimmt auch telefonisch geklärt werden. Um Ihre Unterlagen bearbeiten zu können, sind wir natürlich darauf angewiesen, dass Sie uns diese weitestgehend digital zur Verfügung stellen

Besprechungen in der Kanzlei sind lt. Allgemeinverfügung aktuell nur in Notfällen erlaubt. Bitte versuchen Sie, mit uns telefonisch oder digital Kontakt aufzunehmen.

Nach der Überbrückungshilfe I kann ab sofort über unsere Kanzlei die Überbrückungshilfe II beantragt werden. Dies betrifft die Fördermonate September bis Dezember 2020. Für den November wird es zusätzlich die vom Bund in Aussicht gestellte Umsatzerstattung in Höhe von 75% des November 2019 geben für Betriebe, die aufgrund des Lockdowns geschlossen bleiben müssen.

Für Künstler soll in Bayern noch ein zusätzliches Förderprogramm aufgestellt werden. Zusätzlich ist geplant die Überbrückungshilfe III auf das 1. Halbjahr 2021 auszudehnen. Alle Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Download-Seite, wo auch entsprechende Links zu den Förderprogrammen hinterlegt sind.

Wir wünschen Ihnen, dass Sie die Situation bestmöglich überstehen und vor allem, dass Sie gesund bleiben. Bei Fragen jedweder Art, sprechen Sie uns bitte an.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Steuerberatung Raab