Umweltpolitik

Unsere Umweltpolitik orientiert sich an folgenden Leitlinien:

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, Umweltorientierung und Prozess- und Ressourcenoptimierung in allen Geschäftsbereichen zum Maßstab des geschäftlichen Handelns zu machen. Ressourcenschonung und Ressourcenoptimierung ist ein Kernelement der Firmenphilosophie.

Der Umweltgedanke wird durch die Unternehmensleitung vorgelebt. Die Unternehmensleitung ermuntert die Mitarbeiter zum ressorucenschonenden Umgang mit Energie und Papier und legt großen Wert auf eine hohe Digitalisierungsquote zu Papiereinsparung. Das gesamte Mitarbeiterteam wird zu umweltgerechtem Verhalten angehalten und entsprechend fortlaufend geschult.

Es ist uns ein besonderes Anliegen, den Umweltschutz im Unternehmen kontinuierlich zu verbessern und unsere neg. Umweltauswirkungen – wie den Energie- und Papierverbrauch – durch Prozess- und Ressourcenoptimierung zu reduzieren. Hierfür setzen wir uns jedes Jahr ein Umweltziel zur Verbesserung unserer betrieblichen Umweltleistung.

Ressourcen werden bei uns im Unternehmen schonend eingesetzt. Durch systematische Implementierung effizienter Umweltprozesse im gesamten Unternehmen, sollen auch zukünftig weitere Einsparmaßnahmen erkannt und umgesetzt werden.

Unsere Umweltpolitik leben wir intern und tragen diese an unsere Kunden und Mandanten weiter. Wir informieren interessierte Parteien via persönlicher Information über unsere Umweltpolitik. Es ist uns ein Anliegen für unsere Kunden und Mandanten eine Vorreiterrolle in den Bereichen Umweltschutz und Ressorucenschonung einzunehmen und gemeinsam ökologische und ökonomische Synergieeffekte zu generieren. So versuchen wir unsere Produkte möglichst lokal zu beschaffen, und z.B. wiederverwertbare Transportkisten bei der Bestellung von Büromaterial zu verwenden. Das Papier, das wir bedrucken hat das EU Eco Label und ist FSC®zertifiziert.

Die Funktion des Umweltbeauftragten übernimmt Herr Sebastian Raab. Herr Sebastian Raab ist Ansprechpartner für unsere Kunden in allen Fragen und Anregungen rund um die Umweltpolitik bei Steuerberatung Raab. Als Unternehmen mit Vorbildcharakter für unsere Kunden/Mandanten halten wir alle geltenden Vorschriften ein.

 

Umweltziel 2018/2019:

  • Reduzierung des kanzleiweiten Druckvolumens um 30 % bis 31.12.2018.
  • Reduzierung des kanzleiweiten Druckvolumens um weitere 10% bis 31.12.2019

Verantwortlich für diese Maßnahme ist: Sebastian Raab

Unser Ziel ist es, unsere negativen Umweltauswirkungen, den Papierverbrauch, durch diese Maßnahme zu reduzieren.

Die Umweltziele wurden zum 31.12.2019 erreicht. Durch die Umstellung auf einen elektronischen Postversand insbesondere von Steuererklärungen und Jahresabschlüssen, der Digitalisierung von Bescheiden und Belegen, sowie der Vermeidung von internen Konzeptausdrucken konnten wir unseren Papierverbrauch von ca. 130.000 Blatt pro Jahr auf ca. 77.000 Blatt pro Jahr verringert werden. Unser CO2-Verbrauch hat sich dadurch um 56% reduziert.

 

Umweltziel 2020:

Für 2020 haben wir uns zum Ziel gesetzt weitere 10% des aktuellen Druckvolumens einzusparen. Dies soll durch eine fortschreitende Digitalisierung in der Lohnbuchhaltung geschehen, wo wir noch großes Einsparpotenzial sehen.